Connect with us

The global, cross-sector conference and exhibition
on technology-supported learning and training

Berlin, December 1 — 3, 2021

.

.

OEB Global Konferenz und ihre Community suchen nach „ungewöhnlichen Ideen“ zur Resilienz

Die Organisatoren der größten europäischen Konferenz für technologiegestütztes Lernen, OEB Global, fragen nach „aufregenden, einfallsreichen und ungewöhnlichen Ideen“ zu einer der wichtigsten Fähigkeiten der Moderne: Resilienz.

Unter dem Motto „Learning Resilience“ wird sich die Konferenz, die vom 1. bis 3. Dezember 2021 in Berlin stattfinden soll, darauf konzentrieren, wie Einzelpersonen, Gemeinschaften, Bildungseinrichtungen und Unternehmen lernen können, belastbar zu werden, damit sie sich in Zukunft von Krisen besser erholen können.

"Die Welt hat sich durch die COVID-19-Pandemie für immer verändert", sagt Rebecca Stromeyer, Chairperson von OEB Global. „Sie hat gezeigt, dass wir neue Strukturen und Fähigkeiten brauchen. Schulen, Hochschulen und Universitäten mussten ihre Bildungsangebote grundlegend ändern. Sie mussten sehr schnell hinzulernen. Und das führte für sie zu transformativen Lernen - die Art des Lernens, die eine Institution verändert.“

„Wir werden bei der OEB Global eine Bestandsaufnahme machen, weil wir glauben, dass diese Art von schnellem Wandel bleiben wird. Und wir alle müssen lernen, damit umzugehen. Wir müssen Resilienz lernen. Wir werden gemeinsam nach aufregenden, einfallsreichen und ungewöhnlichen Ideen suchen, wie dies erreicht werden kann.“

„Wir werden die Resilienz auf zwei Arten betrachten. Zunächst werden wir überlegen, wie wir das Lernen selbst belastbar machen können. Was müssen wir tun, um sicherzustellen, dass die Institutionen, Systeme und Lernpraktiken ausreichend robust, flexibel und anpassungsfähig sind, um Krisen, Rückschläge und sich schnell ändernde Umstände bewältigen zu können? Was müssen wir anders machen? Was können wir verbessern? Wie können wir mit Hilfe von Technologie sicherstellen, dass das Lernen in Zukunft unabhängig von Hindernissen durchgeführt werden kann?“

„Dann werden wir uns ansehen, wie wir lernen können, belastbar zu werden. Wenn Resilienz eine Schlüsselkompetenz des 21. Jahrhunderts ist, wie kann sie am besten gelehrt werden? Wie können wir darin investieren? Wie können wir sicherstellen, dass junge Menschen für die Schocks des raschen Wandels auf den Arbeitsmärkten und in den Volkswirtschaften der Zukunft gerüstet sind?“

Frau Stromeyer bestätigte, dass die OEB Global ihren Call for Proposals veröffentlicht hat und Beiträge von allen empfängt, die daran interessiert sind, zur Diskussion über „Learning Resilience“ beizutragen.

„Wir möchten von jedem hören, der einen Vorschlag, eine Ansicht oder eine interessante Idee hat. Berichten Sie uns, was Sie aus der Pandemie gelernt haben. Sagen Sie uns, was der Rest von uns Ihrer Meinung nach lernen sollte – egal ob es sich um Schulen, Hochschulen, Regierungen, Unternehmen oder Einzelpersonen handelt. Aufgrund unserer Erfahrungen mit der Pandemie haben wir alle so viel zu teilen. “

In verschiedenen Plenarsitzungen, Workshops, Diskussionen und Debatten werden die Teilnehmer folgende Themen behandeln:

  • Lerndesign & EdTech in den Griff bekommen
  • Hochschulbildung zweckmäßig machen
  • Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Sektoren
  • Einfluss von L&D
  • Der Einzelne in der Learning Organisation
  • Förderung sozialer Konnektivität
  • Re-Konzeptualisierung von Lehre, Training, Nachhilfe
  • Verwendung von Daten zur Beschleunigung von Ergebnissen
  • Content for Good
  • Erreichen höherer politischer Ziele

Weitere Informationen zur diesjährigen Konferenz und ihren Themen finden Sie unter https://oeb.global. Jeder, der einen Vorschlag für eine Präsentation, einen Workshop oder eine Session einreichen möchte, sollte sich bis zum 3. Mai an die Organisatoren wenden.

Hinweise für Redakteure

Online Educa Berlin (OEB) ist die jährliche globale branchenübergreifende Konferenz und Ausstellung zu technologieunterstütztem Lernen und Training. Die 27. Ausgabe der Veranstaltung findet vom 1. bis 3. Dezember 2021 in Berlin statt.

Veranstalter

OEB Learning Technologies Europe GmbH, Leibnizstr. 32, 10625 Berlin, https://oeb.global.

Silver Sponsor: LiDRS
Conference Sponsors: Präsentationen 2Go, Speexx

Kontakt

Frau Astrid Jaeger
@email
Tel.: +49 (0) 30 726 213 309

Folgen Sie uns auf:
OEB.Global
OEB Insights
Twitter:    # OEB21
Facebook
LinkedIn
Instagram